Bedingungen für erfolgreiches Lernen schaffen

"Ich bin hier sehr gerne Lehrerin. Mir ist es ein Fest hier zu sein, weil ich hier Raum & Zeit habe, den Mensch, das Kind im Schüler, kennenzulernen." G. Schlenker

Das Schulgelände ist unterteilt in fünf Gebäude: das Hauptgebäude, Fachraumgebäude mit weiteren Klassenzimmern, Hausmeister - und Schulsozialarbeit, Mensa und Musikräume und die zwei Turnhallen.

Die SchülerInnen eines Jahrgangs sind jeweils in einem Flur oder in einem Aufgang angeordnet. Nischen und kleinere Räume zwischen den Klassenzimmern werden für Gruppen-und Einzelförderung genutzt.
Jede Lerngruppe hat einen eigenen Raum, in dem jeder Schüler einen persönlichen, individuell gestalteten Arbeitsplatz für jeweils drei Jahre hat. Nach drei Jahren wechselt der Jahrgang der Unterstufe vom Verwaltungsgebäude in den ersten Stock der Gebäude F + G. Auch hier verbleiben die SchülerInnen für weitere drei Jahre. Hinzu kommen die jeweiligen Fachräume, die nach Themen angeordnet sind: Es gibt ein naturwissenschaftliches Zentrum, handwerkliche Räume wie Technikräume, Räume für Bildende Kunst und Textiles Werken sowie zwei gut ausgestattete Computerräume. Zusätzlich sind alle Klassenräume vernetzt und mit PC-Arbeitsplätzen und Internet ausgestattet.
Ergänzt wird das Raumangebot durch eine Sport- sowie Gymnastikhalle, eine Schülerbücherei, eine Mensa, zwei professionell ausgestattete Musikräume, die Schulküche, das Spielezimmer und ein Schülercafé
Im Verwaltungstrakt gibt es das Rektorat,  Sekretariat, Lehrerzimmer, ein Besprechungsraum, ein Lehrerarbeitszimmer, einen Lehrerruheraum, einen Raum für die Berufswegeplanung sowie ein "Krankenzimmer". Im hinteren Bereich befinden sich drei weitere Räume (u.a. die Lernwerkstatt), die zur Förderung von Kleingruppen oder als Spielzimmer genutzt werden und dementsprechend ausgestattet sind.

Das E-Gebäude, angrenzend an den Verwaltungstrakt, beherbergt das Hausmeisterzimmer, den MNT-Fachraumbereich, die Zimmer der Schulsozialarbeiterinnen und die PC-Insel für individuelle Betreuung bei der Berufswegeplanung.