Eigenständigkeit fördern im Lernband

"Ich freue mich ganz besonders auf die Gemeinschaftsschule, weil sie mir ermöglicht, bestmöglichst auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten meiner Schüler einzugehen." E. Stemberg

Arbeiten im Lernbüro

Seit dem Schuljahr 2011/12 haben wir die Möglichkeiten der individuellen Schülerförderung mit Erfolg weiter ausgebaut und für alle Klassenstufen ein Lernband eingerichtet: An jedem Schultag arbeiten die SchülerInnen für etwa 80 Minuten an ihren individuellen Lernwegelisten. Sie bekommen in den Kernfächern Aufgaben, die ihren persönlichen Lernvoraussetzungen entsprechen und die dazugehörigen Arbeitsmaterialien. Da die SchülerInnen beim Durcharbeiten der Lernwegelisten Reihenfolge und Zeitplanung selbst festlegen können, erlernen die Kinder Eigenverantwortlichkeit, Zeiteinteilung und somit selbstorganisiertes Arbeiten. Sie schätzen ihre Leistungsfähigkeit ein und strukturieren selbst ihre Arbeitswoche. Die Lehrer-Tandems stehen als Lernbegleiter und „Coaches“ zur Verfügung, die einmal in der Woche beim Coaching mit den Schülern über den Lernzuwachs sprechen.

Jede/r Schüler/in mit individuellem Arbeitsplatz